KULT
7.-16. September, 2006

„Mozarts Knie – Künstlerschicksal Businessmodell oder warum die Erde ein Jahr lang in bedrucktes Staniolpapier gewickelt werden muss“

Das Thema des 11. Komponistenforums Mittersill „Kult“ zielt sowohl auf den Kultstatus, den besonders begehrte, von den Medien gehypte Kulturgüter besitzen, als auch auf das Kultische schlechthin. Im Symposium wollen wir das Spannungsfeld zwischen aktuellen künstlerischen Positionen und heutigen Marktstrukturen aus der Sicht von Wissenschaft, Medien, Kulturmanagement und Kunstschaffen darstellen. Der Titel, der sich auf ein Zitat von Joseph Beuys bezieht („Ich denke sowieso nur mit dem Knie.“), stellt die Frage nach künstlerischen Positionierungen und gesellschaftlichen Idealen und Idolen in Zusammenhang mit dem Markt, - mit Befindlichkeiten und Bedürfnissen der Menschen und ihren Wahrnehmungsgewohnheiten und –möglichkeiten, und nach Strategien (Inhalten, Werkzeugen und wirtschaftlichen Aspekte) Kunstschaffender in der aktuellen Situation.

Teilnehmer_innen

Composers In Residence

Christoph Cech / A
Christof Dienz / A
Clementine Grasser / A
Christoph Herndler / A
Laurence Scherr / USA

Einklang Stipendiat

Miha Ciglar / SLO

Artist In Residence

Markus Wintersberger / A

Ensemble In Residence

Ensemble Integrales / D

Ensemble

Violarium Trio Krakau / P

Programm

ANREISE, 19.00 UHR FORUMSBEGINN

19.30 UHR - MUSIKUM
EINTRITT FREI!

„CHILL IN“ – MUSIKALISCHE BEGEGNUNGEN MIT COMPOSERS, ARTISTS UND ENSEMBLE IN RESIDENCE


18.00 UHR - SCHACHERNHOF
EINTRITT FREI!

OFFIZIELLE ERÖFFNUNG
GERHARD LABER „16!33!!45!!!78!!!!+1 – PARAPHRASEN AUF DIE EILIGE WELT“, BUFFET


19.30 UHR - MUSIKUM

KONZERT ENSEMBLE INTEGRALES
WERKE VON WOLFRAM SCHURIG, HANNES GALETTE-SEIDL, BURKHARD FRIEDRICH, KLAUS LANG, BERNHARD GANDER, DANIEL SALECICH


19.30 UHR - GH OBERBRÄU
EINTRITT FREI!

BERÜHRUNGSRAUM
WERKSTATTGESPRÄCHE, HÖRBEISPIELE, BEGEGNUNGEN UND DISKUSSION MIT CLEMENTINE GASSER, MIHA CIGLAR, CHRISTOF DIENZ UND LAURENCE SHERR


19.30 UHR - GH OBERBRÄU
EINTRITT FREI!

BERÜHRUNGSRAUM
WERKSTATTGESPRÄCHE, HÖRBEISPIELE, BEGEGNUNGEN UND DISKUSSION MIT CHRISTOPH CECH, MARKUS WINTERSBERGER UND CHRISTOF HERNDLER


19.30 UHR - PANORAMSAAL

KULT KINO in memoriam OTTO M. ZYKAN
FILME
ILLUSIONS-RESISTANCE von MIHA CIGLAR


19.30 UHR - ST. ANNA KIRCHE

KONZERT VIOLARIUM TRIO (KRAKAU)
WERKE VON ANTON WEBERN, PAUL ENGEL, KRZYSTOF PENDERECKI, H.M. GORECKI


10 -12 UND 14-17 UHR - RATHAUS MITTERSILL
EINTRITT FREI!

INTERNATIONALES SYMPOSIUM, TEIL I
„MOZARTS KNIE Künstlerschicksal Businessmodell oder Warum die Erde ein Jahr lang in bedrucktes Staniolpapier gewickelt werden muss“
MIT BEITRÄGEN VON THOMAS MIESSGANG, EBERHARD KLOKE, TINA SMREKAR_BILDENDE KÜNSTLERIN. WOLFGANG SCHLÖGL, PETER MARIA KRAKAUER, WOLFGANG HATTINGER UND IRENE SUCHY


10-18 UHR - MARKTPLATZ
EINTRITT FREI!

KARLHEINZ ESSL WEBERNUHRWERK
KLANGINSTALLATION

ARNOLD HABERL / ERIK HABLE VIDEOINSTALLATION


17.30 UHR - PANORAMASAAL
EINTRITT FREI!

WORKSHOPPRÄSENTATION
WOLFGANG FUCHS, ARNOLD HABERL UND SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER DER HAUPTSCHULE UTTENDORF


19.30 UHR - SPARKASSENKELLER IM ALLMANNHAUS, ZELLER STRASSE 14

DON GIOVANNI/INTRODUZIONE
IN KOOPERATION MIT MOZART 2006/OFF MOZART
WOLFGANG A. MOZART/FERDINAND SCHMATZ/WOLFGANG SEIERL, UA
VICTORINE MÜLLER/THOMAS KÜNNE, ANTONIA SEIERL, WOLFGANG SEIERL


21 UHR - PANORAMASAAL
EINTRITT FREI!

THE MOZART MINUTE
26 MINIATUREN NAMHAFTER IN ÖSTERREICH LEBENDER FILMSCHAFFENDER


10-12 UND 14-17 UHR - RATHAUS MITTERSILL
EINTRITT FREI!

INTERNATIONALES SYMPOSIUM, TEIL II
„MOZARTS KNIE Künstlerschicksal Businessmodell oder Warum die Erde ein Jahr lang in bedrucktes Staniolpapier gewickelt werden muss“


19.30 UHR - MUSIKUM
SCHLUSSKONZERT MIT DEM ENSEMBLE INTEGRALES UND URAUFFÜHRUNGEN DER WERKE DER FORUMSTEILNEHMER/INNEN


Downloads

PDF Dokumentation (ca. 4 MB)